Der Verein

Willkommen bei Kassel spielt!

Hier bist Du richtig, wenn du gerne spielst, auf der Suche nach neuen Spielen oder Mitspielern bist oder Informationen zum Thema Spielen suchst. Wir bieten Spieletreffs – Spieleabende, Spielenachmittage – und Spiele-Turniere in Kassel – komm einfach mal vorbei!

 

AKTUELL

  • Turniere 2016: Weiter geht es 2016 mit dem 7 Wonders sowie dem Dominion-Turnier. Auch ein Siedler-Turnier steht schon fest. Ebenso wie ein X-Wing– und ein Magic-Legacy-Turnier. Da ist doch für jeden was dabei? Das Carcassonne-Turnier und das Cacao-Turnier habt ihr schon verpasst … tut uns leid.
  • Die Amigo-Spielezeit geht weiter: im Januar war es Lobo 77, dann geht es im März mit „Unter Spannung“ weiter.
  • Familienspieletag 2015: habt ihr noch Anregungen oder Kritik? Was war toll, was sollte wiederholt werden, was verbessert? Schreibt es einfach ins Forum.
  • 2016 erwarten Euch viele Überraschungen – unser Verein wird 10 Jahre alt!
  • Homepage:  unser Spiele-Forum – schau doch mal rein!
    Neuigkeiten direkt als Bericht hier auf der Startseite (weiter unten)
  • Wo wir noch Hilfe gebrauchen könnten findet ihr im Forum

 

ALLGEMEIN:

Wir haben viele tolle Spieletreffs – eine Übersicht findest Du unter Termine&Treffs – Terminübersicht.

Informationen zu Turnieren, der Deutschen Brettspielmeisterschaft oder dem Familienspieletag findest Du unter Termine&Treffs und dem jeweiligen Untermenü.

Berichte von vergangenen Veranstaltungen findest Du unter Berichte&Rezis und dem entsprechenden Unterpunkt, z.B. Berichte Turniere.

 

Wer wir sind findest Du unter Verein. Und WO du uns findest unter Vereinsräume.

Über unsere Mitspielerbörse kannst Du Kontakt zu anderen Spiele-Begeisterten suchen. Oder schreib doch was in unserer Spieleforum.

 

Wir freuen uns, Dich beim Spielen kennenzulernen! Bis bald!

 

 

Dominion Qualifikationturnier zur deutschen Meisterschaft

Hallo liebe Spielefreunde,

der Verein Kassel-Spielt e.V. lädt herzlich zum Dominion Qualifikationsturnier ein!
Wo? Gespielt wird in den Räumen vom Kassel SpieltAn der Fuldabrücke, 34125 Kassel.
Wann? Sonntag 14.2.2015. Los geht’s um 13:30 Uhr.

Teilnahmegebühren bewegen sich zwischen 2-4 Euro je nach dem ihr euch im Vorfeld angemeldet habt oder spontan vorbei kommt.  Der Link zum Anmelden > hier <

Also kommt und qualifiziert euch mit einem Turniersieg zur Deutschen Meisterschaft oder übt jetzt schon einmal das Spiel für die RegVor 2016 am 28.2.2016

Gespielt wird über vier Vorrunden das Basisspiel von Dominion und eine Finalrunde mit dem Basisspiel kombiniert mit der Intrige oder Seaside Erweiterung.

Und leitet diesen Artikel  gerne an andere Spiele-Interessierte weiter :-)

Bis dahin verspielte Grüße
Timur Taner

 

Spieletreffs – was fällt aus, was findet statt am Jahresende?

Liebe Spiele-Begeisterte,

gegen Ende des Jahres stehen immer Weihnachten und Silvester an und somit Feiertage, an denen einige familiär oder party-mäßig beschäftigt sind.

Wir bieten gerne eine Alternative – natürlich mit Spieleabenden.

 

Folgende Spieletreffs finden ganz regulär statt:

  • Dienstag 22.12. ab 19.30 Uhr
  • Freitag 25.12. ab 18 Uhr
  • Samstag 26.12. ab 19.30 Uhr (einschließlich offenem Rollenspieltreff)
  • Sonntag 27.12. 15-18 Uhr
  • Dienstag 29.12. ab 19.30 Uhr
  • Freitag 01.01. ab 18 Uhr
  • Samstag 02.01. ab 19.30 Uhr

 

Ausfallen tun folgende Spieletreffs:

  • X-Wing am 18.12. und am 25.12.
  • Magic (Draft) am 24.12. und 31.12.

Einladung zur „RegVor 2016“

Hallo liebe Spielefreunde,

der Verein Kassel-Spielt e.V. lädt herzlich zur Regionalen Vorausscheidung der Deutschen Brettspielmeisterschaft ein!
Wo? Gespielt wird in den Räumen vom Stadtteiltreff Mombach d. DRK – in der Holländische Str. 74 – 34127 Kassel.
Wann? Sonntag 28.2.2015. Los geht’s um 10:00 Uhr.

Der Antritt eines Teams (vier Spielern plus ggf. Ersatzspieler), kostet 20,- EUR (pro Person 5,- EUR) und enthält ein Buffet (Essen, Getränke, Kaffee und Kuchen) soviel man mag. Die Gewinner qualifizieren sich direkt für die Deutsche Meisterschaft und außerdem gibt es wieder Sachpreise (SPIELE!!!) zu gewinnen. Dazu werden wieder Preise an die stärksten drei Teams sowie Einzelspieler vergeben. Außerdem werden auch dieses Jahr wieder zwei Überraschungspreise vergeben.

Gespielt werden

  • Istanbul (Familienspiel)
  • Dominion (Kartenspiel)
  • Burgen von Burgund (Strategie-Spiel)
  • Nations the Dicegame (Würfelspiel)

Mit großer Freude fiebern wir wie im letzte Jahr dem Tag entgegen und hoffen wieder Anmeldungen im zweistelligen Bereich zu erreichen, damit wir wieder zwei Mannschaften aus dem Kasseler Vorentscheid zur Meisterschaft schicken können.
Also wer bisher es nur vergessen hat der sollte sich jetzt kümmern und anmelden.

Wem jetzt noch der eine oder andere Mitspieler fehlen sollte, der darf sich auf meine Hilfe verlassen. Ich koordiniere gerne für euch alle interessierten Mitspieler, damit wir auch jedem die Möglichkeit geben, dieses Jahr (wieder) dabei zu sein. Deshalb meldet euch doch einfach wenn ihr für euer Team ein oder zwei Spieler sucht bzw. wenn ihr schon ein bis zwei Spieler seit und ein Team bilden wollt.

Und leitet diesen Artikel  gerne an andere Spiele-Interessierte weiter :-)

Bis dahin verspielte Grüße
Timur Taner

>> Hier << der Link zum Anmelden der Mannschaft

Bericht von der Set Meisterschaft

Während in Kassel unser Familienspieletag war, nahmen Elias und Norbert Lange an der SET-Open-DM in Darmstadt teil. Sie fand im dortigen Kongresszentrum statt, dass nach dem chemischen Element mit der Ordnungsnummer 110 „Darmstadtium“ benannt ist. Und da sie das gesamte Gebäude dem Periodensystem der Elemente nachempfunden haben, ist es entsprechend unübersichtlich. Die SET-Open-DM war im Raum „Europium“, dem chemischen Element mit der Ordnungsnummer 63, am Rande der Veranstaltung „Darmstadt spielt“. Und so unfreundlich wie dort, sind wir noch nie bei einem Turnier empfangen worden. Zum Glück trafen wir Ingo Laubvogel aus Sangershausen und seine Tochter Syrina (29 Jahre alt) aus Bremen, die mit der ganzen Veranstaltung schon vertraut waren.
Nach vier Vorrunden hatte Norbert (51 Jahre alt) 29 Turnierpunkte gesammelt und sein Sohn Elias (9 Jahre alt) hatte es auf 30 Turnierpunkte gebracht. Und das war der entscheidende Punkt: Denn von den 27 TeilnehmerInnen kamen 9 ins Halbfinale. Norbert verpasste es als 10. ganz knapp, während Elias es damit als einziges Kind erreicht hatte. Am Ende belegte Elias Platz 8. Deutsche Meisterin wurde übrigens Syrina Laubvogel, der Norbert im 3. Spiel der Vorrunde immerhin einen geteilten ersten Platz abringen konnte.
geschrieben von Norbert Lange

Unsere Vereinsräume werden immer schöner …

In unseren Vereinsräumen tut sich was …

es gibt einige neue Möbel, vieles wurde schon umgeräumt und das Schaufenster hat sich auch verändert.

Geholfen haben bisher:

  • Gesamtkonzept: Tatjana, Anja
  • Einkauf Vitrine: Tatjana und Anja
  • Transport/Reinschleppen: Tatjana, Timur, Anja
  • Einkauf / Transport Regal, Garderobe, Regal, Stühle, Tisch: Tatjana, Anja
  • Aufbau Regal, Stühle, Tisch: Tatjana, Brigitte, Anja
  • Anbingen Garderobe: Tatjana, Michael
  • Aufräumen: Tatjana, Brigitte, Anja
  • Schaufensteroberlichter: Anja
  • Einkauf Regal für Kartenspiele: Anja
  • Aufbau Kartenspielregale und Aufräumen: Susan, Daniel D., Anja

Geplant sind u.a. noch –> wer helfen möchte, kann sich im Hilfe-Forum melden

  • Streichen der Wände
  • neuen Teppich kaufen und verlegen
  • Keller aufräumen
  • Rückwand bemalen

Zurück von der Stone-Age DM in Essen

Bericht von Stefan Roth zur zweiten Stone Age Weltmeisterschaft

Die zweite Stone Age Weltmeisterschaft wurde am 9. Oktober 2015 auf der diesjährigen Spiel’15 in Essen ausgetragen. Spielort war der Messestand des Spielezentrums Herne in Halle 2. Insgesamt hatten sich 36 Teilnehmer qualifiziert. Darunter fanden sich unter anderem Spieler aus Island, Schweden, Polen, Österreich, USA, Korea, Portugal, Spanien und auch Deutschland.

In drei Vorrunden Spielen wurde der Finaltisch ausgespielt. Die ersten beiden Vorrundenspiele konnte ich gewinnen. Beim dritten Spiel lief jedoch einiges gegen mich. Bereits zu Beginn der Partie stach mich eine Biene ins linke Ohr. Im weiteren Verlauf des Spiels fielen die Würfel gegen mich und schließlich fehlte mir nur ein einziger Punkt zum zweiten Platz, der für mich die Teilnahme am Finaltisch bedeutet hätte. Aufgrund des schlechteren Koeffizienten musste ich mich jedoch mit dem 6. Platz von 36 Teilnehmern begnügen.

Der Sieger des Turniers und neuer Stone Age Weltmeister kommt aus Portugal. Als passender Preis wurden an die ersten vier Plätze unterschiedlich große Basaltsteine, die auf einer Granitplatte festgeschraubt waren, übergeben.